Der Verein
(1963-1991)
 Info
 Erfolge
 Die Trainer
Die Spieler
 Alle Spieler
 Nationalspieler
 Kapitäne
 Meiste Spiele/Tore

  

Die Gegner
 Alle Gegner
 Rekordergebnisse
 Serien

  

2. & Nachwuchs
 2.Mannschaft
 Jugend
DDR-Fußball
 DDR-Oberliga
 FDGB-Pokal
 Spielzeiten
Listinus Toplisten
Sonstiges
 Deine Hilfe
 Links
 Shop
Kurt Holke
 Kurt Holke
 Geboren: 11.09.1922

Bio:
Kurt Holke wurde am 11. September 1922 in Magdeburg geboren. 1945 schloß er sich der SG Sudenburg als Spieler (Rechtsaußen) an. Nach zwei Fusionen innerhalt der nächsten 5 Jahre wurde der Verein 1951 in BSG Stahl Magdeburg umbenannt. 1954 beendete Kurt Holke seine aktive Spielerlaufbahn bei der nun umbenannten BSG Motor Mitte Magdeburg. Von 1954 bis 1969 blieb er dem Verein (SC Aufbau Magdeburg, 1.FC Magdeburg) auch als Trainer treu.
1969 übernahm er den 1.FC Lokomotive nach dessen Oberliga-Abstieg. Unter ihm gelang dem Verein der sofortige Wiederaufstieg. In der Saison 1970/71 wurde der 10. Tabellenplatz erreicht. Nach zwei Spielzeiten trennten sich die Wege von Kurt Holke und dem 1.FC LOK und er wurde Trainer beim Deutschen Fussballverband (DFV). 1976 kehrte er zum 1.FC Magdeburg zurück.

Lok-Sponsoren

Geburtstage

heute:
Lutz Eichhorn (60)

übermorgen:
Uwe Bredow (56)

in 4 Tagen:
Jaroslaw Jedynak (52)



Sponsoren