Der Verein
(1963-1991)
 Info
 Erfolge
 Die Trainer
Die Spieler
 Alle Spieler
 Nationalspieler
 Kapitäne
 Meiste Spiele/Tore

  

Die Gegner
 Alle Gegner
 Rekordergebnisse
 Serien

  

2. & Nachwuchs
 2.Mannschaft
 Jugend
DDR-Fußball
 DDR-Oberliga
 FDGB-Pokal
 Spielzeiten
Listinus Toplisten
Sonstiges
 Deine Hilfe
 Links
 Shop
Werner Friese  Werner Friese
 Geboren: 30.03.1946

  Bilanz als LOK-Spieler:

 DDR-Oberliga:181 (Tore: 0)
 DDR-Liga:28 (Tore: 0)
 Europapokal:17 (Tore: 0)



Jahr Liga Pokal EC
SpieleTore SpieleTore SpieleTore
1968/69 19 - 1 - 1 -
1969/70 28 - 5 - - -
1970/71 24 - 2 - - -
1971/72 26 - 2 - - -
1972/73 13 - 3 - - -
1973/74 26 - 3 - 10 -
1974/75 13 - 3 - - -
1975/76 26 - 8 - - -
1976/77 24 - 8 - 2 -
1977/78 9 - 1 - 4 -
1978/79 1 - - - - -

Bemerkungen zu Werner Friese:
Einer von drei LOK-Spielern der bei einer Fußball-Weltmeisterschaft (1974) im Kader stand. Stand aber keine einzige Minute auf dem Feld. Werner Friese arbeitete jahrelang als Torwarttrainer für die Bundesligisten Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen. Bei diesen Stationen arbeitete er mit einigen prominenten Torhütern wie Uli Stein, Thomas Ernst und Oka Nikolov (alle Frankfurt), Rüdiger Vollborn, Dirk Heinen, Walter Junghans, Jörg Schmadtke, Adam Matysek, Pascal Zuberbühler und Frank Juric (alle Leverkusen). Trainer unter denen er arbeitete waren nicht weniger prominent: Dragoslav Stepanovic (in Frankfurt und Leverkusen), Erich Ribbeck, Christoph Daum, Rudi Völler, Berti Vogts. Aktuell ist er Torwarttrainer bei Dynamo Dresden.

Lok-Sponsoren

Geburtstage

in 4 Tagen:
Mike Mönicke (47)


Spiele
Ajax Amsterdam
         am (13.05.1987)
HFC Chemie
         am (20.02.1982)
SSC Napoli
         am (26.10.1988)
SG Dynamo Dresden
         am (07.10.1978)
GKS Szombierki Bytom
         am (09.07.1966)
BSG Motor Suhl
         am (15.12.1976)
HFC Chemie
         am (18.11.1972)
ASK Vorwärts Neubrandenburg
         am (22.04.1964)
TS Polonia Bytom
         am (16.06.1965)
IFK Norrköping
         am (30.05.1966)

Sponsoren